Imke Bense

Imke Bense

 

 

 


 

 

 

 

Imke Bense

Im Mai 1994 habe ich an der staatlichen Schule für Physiotherapie des Universitäts-Klinikums in Münster meine Prüfung zur staatlich anerkannten Krankengymnastin/Physiotherapeutin abgelegt.

Seitdem habe ich kontinuierlich Fortbildungen besucht, um meine Patienten bestmöglich behandeln zu können und fachlich auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Da ich über langjährige Erfahrungen in der Behandlung von Patienten mit Arbeitsunfällen habe, hat meine Praxis auch die Zulassung für BG-Rezepte.

1996 absolvierte ich die Ausbildung zur Bobath-Therapeutin für alle Altersgruppen und arbeite seitdem mit Säuglingen, Kindern und Erwachsenen, die an neurologischen Störungen leiden.

In den letzten Jahren habe ich mich intensiv mit dem Beckenboden beschäftigt und habe im Februar 2012 die Prüfung für das Zertifikat „PhysioPelvica“ bestanden. Ich behandele Störungen der Kontinenz, Schmerzzustände und OP-Folgen bei Frauen, Männern und Kindern.

 

Meike Lohse

1999 habe ich das Staatsexamen zur staatl. geprüften Physiotherapeutin abgelegt.

Ein Jahr später absolvierte ich die Zusatzqualifikation in Manueller Lymphdrainage und behandle seitdem sehr erfolgreich Patienten mit Ödemen verschiedener Ursache.

Desweiteren habe ich mich auf die Behandlung craniomandibulärer Dysfunktion spezialisiert, das heißt auf die Behebung von Problemen des Kiefergelenks.

Seit 2004 arbeitete ich in verschiedenen quickborner Praxen, wodurch mich viele Patienten bereits kennen.

 

 

 

 

 

Kategorien